P2+-Fraktion freut sich über Erfolg der Klima-Konferenz

Die P2+-Fraktion zeigt sich erfreut über die breite Teilnahme an der Videokonferenz zu der sie am Freitag, 17.04. eingeladen hatte unter dem Motto: „Von Tübingen lernen – Klimaziele vorziehen“.

Hierzu eingeladen hatte die Kreistagsfraktion David Hildner (die PARTEI) aus Tübingen der darüber berichtete, wie es in seiner Stadt zu einem einstimmigen Gemeinderatsbeschluss kam, der vorsieht, Klimaneutralität bereits 2030 zu erreichen.

„Dem Landkreis Göttingen muss dies ebenso gelingen, zurzeit jedoch strebt er Klimaneutralität erst 2040 an. Aus unserer Sicht ist das zu spät.“ so Dr. Mohan Ramaswamy (PIRATEN) und weiter: „Tübingen ist ein Beispiel von dem man lernen kann, wie ein solcher Beschluss zustande kommen kann, wenn alle Parteien und die Verwaltung diese Aufgabe ernst nehmen und auf einen umsetzbaren Beschluss hinarbeiten. Im Landkreis Göttingen ist diese Bestrebung momentan nicht erkennbar. “

Im Anschluss an den Vortrag konnten die Teilnehmer*innen Fragen stellen und ins Gespräch kommen, was von allen genutzt wurde.

„Wir hoffen, dass diese Online-Diskussion etwas in den Köpfen bewegt hat und es im Kreistag Göttingen einen interfraktionellen Beschluss geben wird, der eine Klimaneutralität 2030 erreichen will.“ so der Fraktionsvorsitzende abschließend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.