Wir fordern CDU zur Distanzierung von Steneberg auf

Die Gruppe LINKE/PIRATEN/PARTEI+ im Göttinger Kreistag fordert die CDU auf, sich vom ehemaligen JU-Vorsitzenden und jugendpolitischen Sprecher der Ratsfraktion Dominic Steneberg zu distanzieren. Hintergrund ist die durch Steneberg erfolgte Verunglimpfung des Gruppenmitglieds Dr. Mohan Meinhart Krischke Ramaswamy während der Sitzung des Göttinger Stadtrats am 16.2.

Gruppenvorsitzender Dr. Eckhard Fascher: „Es zeugt von totalitären Denken, wenn der Familie unseres Gruppenmitglieds Ramaswamy die Bürgerlichkeit abgesprochen wird und geäußert wird, man wolle solche Leute nicht in der Straße haben. Ähnlich hatte sich der AfD-Vorsitzende Gauland zu dem Fußball-Nationalspieler Boateng geäußert. Dass ausgerechnet die NPD-nahe ´Volksbewegung Niedersachsen´ die Äußerungen Stenebergs auf ihrer facebook-Seite aufgreift, gibt zu denken. Wir erwarten von der CDU eine deutliche Distanzierung von Steneberg.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.